Elisabeth Schlee – Lebenslauf

      Kommentare deaktiviert für Elisabeth Schlee – Lebenslauf
Die Datei wurde nicht angehängt oder entspricht dem Format nicht.
  • mit 6 Jahren Unterricht Klavier, dann Blockflöte und Querflöte
  • wirkt als Kind und Jugendliche in verschiedenen Chören mit (u.a. bei einer Produktion des „Fliegenden Holländers“)
  • Studien in Erziehungswissenschaften, Psychologie, Philosophie und Germanistik an der Leopold Franzens Universität Innsbruck
  • Lehrbefähigungsabschluss im Fach „Musik- und Bewegungserziehung“ (Hauptfach Klavier, Nebenfach Blockflöte, Querflöte) an der Hochschule für Musik und darst. Kunst, Wien (heute: Universität)
  • weiterführende Ausbildung am „Orff – Institut“, Mozarteum Salzburg
  • 5-jährige Ausbildung in Lied-, Oratorien- und Operngesang (Koloraturfach) bei Olga Warla – Kolo, KS Elisabeth Sobota und Dr. Gerhard Hörl, Wien. Mehrfach Meisterkurse bei Prof. Kurt Widmer, Basel und Burga Schwarzbach, Luzern/Wien; Meisterkurs bei Prof. Wolfgang Holzmair. Konzerttätigkeit als Solistin regional und überregional in Projekten wie „Stabat Mater“ (G.B.Pergolesi) beim Musikalischen Spätsommer in Gurk, „Carmina Burana“ (C.Orff) und Bachs „Johannespassion“ mit Capella Ars Musica, Liederabende, geistliche Musik
  • Seit September 2012 im Team der W.A. Mozart Musikschule, davor 15 Jahre Unterrichtserfahrung an der Regionalmusikschule Retz/Pulkau
  • Stimmbildnerin für Chorsänger, Chorleiterin (Lehrauftrag für Chorgesang an der Krankenpflegeschule Wilhelminenspital, Wien), Musicalprojekte, Rhythmikfortbildung für Jugendorchester
  • Seit September 2015 Fortbildung in Pop-Gesang bei Monika Ballwein

zurück