Yuko Hrncirik-Nishida – Lebenslauf

      Kommentare deaktiviert für Yuko Hrncirik-Nishida – Lebenslauf
WAMMS_Yuko_Hrnicirik-Nishida
  • Geboren in Kanagawa (Japan)
  • Mit 4 Jahren Klavierunterricht, mit 17 Jahren Orgelunterricht
  • Orgel-Diplom an der staatlichen Universität für Kunst in Tokyo
  • Dazu Lehrbefähigung für Musikerziehung an höheren Schulen
  • Seit 1988 Orgel-Konzertfachstudium bei Prof. Dr. Rudolf Scholz an der Hochschule (heute Universität) für Musik und darstellende Kunst in Wien
  • 1992 Abschluss-Diplom mit Auszeichnung
  • 1993 Sponsion zum Magister artium
  • Diplom beim 5. Internationalen Anton-Bruckner-Orgelwettbewerb Linz 1990
  • 1. Preis für Orgelinterpretation beim 1. Internationalen Orgel- und Cembalowettbewerb Lilienfeld 1993
  • Zahlreiche Orgelkonzerte sowie Konzerttätigkeit mit Orchester und Chor bzw. als Begleiterin im In- und Ausland
  • Rege kirchenmusikalische Tätigkeit, CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen
  • Langjährige Lehrtätigkeit als Klavier- und Orgelpädagogin in Japan und Österreich

zurück