Geschichte

WAMMS_Außen

Musikschule Horn

Im Jahre 1956 nahm die damalige Volksmusikschule der Stadt Horn ihren Unterrichtsbetrieb in Horn und Gars/Kamp mit 207 Schülern und 17 Lehrern unter der Leitung von Musikdirektor Giugno auf. Als zweiter Leiter der Schule folgte 1960 Prof. Helmut Schweter, der bis zu seinem Tod am 01.03.1976 durch 16 Jahre die Leitung erfolgreich innehatte. Danach wurde Prof. Dr. Erwin Illichmann zum „künstlerischen Leiter der Volksmusikschule Horn“ bestellt und gleichzeitig Prof. Grete Weber die „Administrative Leitung“ übertragen. Ab 01.09.1985 übernahm Franz Ankerl die Agenden von Prof. Weber.

Viele erfolgreiche Jahre mit Konzerten und Aufführungen gingen ins Land, als im Schuljahr 1991/1992 die Stadtgemeinde Horn ihre Tätigkeit als Schulerhalter der Volksmusikschule Horn mit ihren Zweigstellen (Gars/Kamp, Altenburg, Drosendorf, Großburgstall, Irnfritz, Röhrenbach, St. Leonhard/Hornerwald und Weitersfeld) beendete. Ab 01.09.1992 ist die Schule vom neu gegründeten Gemeindeverband der Musikschule Horn als Schulerhalter übernommen worden und es wurde ein hauptamtlicher Leiter bestellt.

Der neue Leiter, Herr Mag. Christian Blahous, wurde im August 1992 vom damaligen Verbandsvorstand unter der Leitung von Bürgermeister OSR Karl Rauscher als Vertreter der Stadtgemeinde Horn und den Vertretern der dem Verband angehörenden Gemeinden, nämlich Altenburg, Brunn/Wild, Gars/Kamp, Geras, Pölla, Röhrenbach, St. Bernhard-Frauenhofen und St. Leonhard/HW bestellt.

Die Gemeinde Rosenburg-Mold kam im Jahr 1994 dazu und im Jahr 2001 schlossen sich die Gemeinden Krumau/Kamp und Irnfritz-Messern dem Gemeindeverband der Musikschule Horn an. Somit besteht der Gemeindeverband seit dem Jahr 2001 aus 12 Verbandsgemeinden.

Auf Bürgermeister OSR Karl Rauscher folgten als Obmänner des Gemeindeverbandes der Musikschule Horn OSR Roland Gatterwe und StR Erich Schmudermayer. Seit 2010 ist Frau Vbgmin Gerda Erdner Obfrau des Gemeindeverbandes.

Im Jahr 2008 wurde die Musikschule in die „W.A. Mozart Musikschule“ umbenannt und sie ist seit dem Schuljahr 2008/2009 eine Schule mit Öffentlichkeitsrecht.

Mit Ende des Schuljahres 2014/2015 scheidet Geras aus dem Gemeindeverband aus.

Am 1. Februar 2015 tritt Christian Blahous als Leiter der Musikschule zurück und Harald Schuh übernimmt die Leitung.

Im Schuljahr 2015/2016 tritt Pernegg dem Gemeindeverband bei und somit besteht der Gemeindeverband wieder aus 12 Verbandsgemeinden.

Gebäude Zentrale Horn

Gebäude Zentrale Horn

Im Schuljahr 2016/2017 unterrichten 33 Lehrkräfte 950 Schüler/Schülerinnen in der Horner Zentrale und in folgenden Unterrichtsorten: Altenburg, Brunn/Wild, Frauenhofen, Gars/Kamp, Irnfritz, Krumau/Kamp, Mold, Altpölla, Pernegg, Röhrenbach und St. Leonahrd/Horner Wald.