SOOS Brigitta.jpg

Brigitta Soos

GITARRE

Die musikalische Laufbahn von Brigitta Soós begann mit Blockflöte und Gitarre in der Städtischen Musikschule Kiskunfélegyháza in ihrer Heimat Ungarn. Sie studierte am „Franz Liszt“ Musikkonservatorium in Szeged das Fach Klassische Gitarre bei Andrea Bozóki.

Während dieser Zeit war sie bei mehreren Wettbewerben mit internationaler Beteiligung erfolgreich, so z.Bsp. in Zory/Polen, Hajduböszörmény/Ungarn, Vác/Ungarn, Charleroi/Belgien, Syros/Griechenland.

Nach der Matura studierte sie an der Fakultät für Kunst der Hochschule „István Széchenyi“ in Györ, wo sie bei Prof. Ede Róth im Jahr 2000 ihr Diplom als Gitarrenkünstlerin und Kammermusikkünstlerin erwarb.

Von 2001 bis 2004 studierte sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Professor Walter Würdinger und schloss als Magistra der Kunst ab.
Währenddessen unterichtet sie in mehreren Musikschulen und führt konzertante Tätigkeiten nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland, Polen Frankreich und Ungarn aus. Wichtig sind ihr nicht nur die solistischen Aktivitäten, sondern besonders die Kammermusik.
Zur Zeit unterrichtet sie in der W.A.Mozart Musikschule der Gemeinde Horn und bei den Wiener Sängerknaben